Britische Konservative in Umfrage erstmals seit 1991 bei 50 Prozent

23. April 2017, 09:30
43 Postings

Britische Premierministerin May sieben Wochen vor der Wahl im Höhenflug

London – Sieben Wochen vor den vorgezogenen Neuwahlen in Großbritannien im Juni haben Premierministerin Theresa May und ihre Konservativen in Umfragen weiter zugelegt. Erstmals seit Jänner 1991 kamen die Tories auf 50 Prozent Zustimmung, wie eine Umfrage des Instituts ComRes für die Zeitung "The Sunday Mirror" ergab.

Die Konservativen konnten sich im Vergleich zur Vorwoche um vier Prozentpunkte steigern. Die oppositionelle Labour Party stagnierte bei 25 Prozent, die Liberaldemokraten kamen weiterhin auf elf Prozent.

In anderen Umfragen schnitten die Tories zwar etwas schlechter ab, lagen aber mit Werten zwischen 40 und 48 Prozent dennoch weit in Führung vor den übrigen Parteien. Labour kam auf 25 bis 29 Prozent.

Rückendeckung für Brexit-Kurs

May will sich bei dem Urnengang am 8. Juni eine starke parlamentarische Mehrheit und damit Rückendeckung für ihren Brexit-Kurs sichern. Am Mittwoch hatte das britische Parlament mit überwältigender Mehrheit den Weg für vorgezogene Neuwahlen freigemacht.

May ist seit Juli im Amt. Sie kam nicht durch eine Wahl an die Macht, sondern trat die Nachfolge von Premier David Cameron an, der infolge des Brexit-Referendums zurückgetreten war. Die Briten hatten bei der Abstimmung im Juni mit einer Mehrheit von rund 52 Prozent für den EU-Austritt votiert, Cameron war für einen Verbleib in der Europäischen Union eingetreten. Am 29. März reichte Mays Regierung offiziell den Austrittsantrag in Brüssel ein. Damit läuft eine zweijährige Frist für die Austrittsverhandlungen. (APA, AFP, 23.4.2017)

    Share if you care.