AR-App zeigt wie hoch Meeresspiegel nach Abschmelzen des Eises stehen wird

    21. April 2017, 14:17
    10 Postings

    "After Ice" will Nutzer auf die Auswirkungen der globalen Erwärmung aufmerksam machen

    Obwohl seitens seriöser Wissenschaftler kaum ein Zweifel besteht, gibt es viele Personen, die nicht an die von Menschen hervorgerufene globale Erwärmung glauben. Eine neue App will nun deutlich machen was passiert, wenn das Eis schmilzt.

    Meeresspiegel steigt

    "Afer Ice" simuliert den Meeresspiegel bei einem kompletten Abschmelzen des Eises. Dabei blendet die App via Augmented Reality auf dem Display ein, wie weit der Ort, an dem man sich befindet, unter Wasser stehen würde. Angenommen wird dabei eine Erhöhung des Wasserspiegels um 70 Meter.

    "Das ist die entfernte Zukunft, aber unvermeidlich, wenn sich die Erde weiter erwärmt", schreiben die Entwickler der App. Um Nutzern vor Augen zu führen, dass von den Effekten aber auch schon ihre Kinder dramatisch betroffen sein werden, zeigen die Wissenschaftler auch wie hoch das Wasser voraussichtlich im Jahr 2080 in New York stehen wird. Nach Berechnungen der Nasa wird der Meeresspiegel bis dahin um zwei Meter angestiegen sein – der berühmte Bulle der Wall Street würde dann Unterwasser stehen.

    Die Idee für die App stammt von Justin Brice Guariglia entwickelt, einem Künstler, der seit 2015 mit der Nasa zusammenarbeitet. "After Ice" steht kostenlos im App Store für iOS zur Verfügung. (red, 21.4.2017)

    • Das Wasser wird vielen Menschen aufgrund der globalen Erwärmung bald buchstäblich bis zum Hals stehen.
      screenshot

      Das Wasser wird vielen Menschen aufgrund der globalen Erwärmung bald buchstäblich bis zum Hals stehen.

    Share if you care.