FREIER EINTRITT mit dem STANDARD unter dem Arm

21. April 2017, 13:02

Sonntag, 30. April 2017, 10.00–18.00 Uhr im Museum der Moderne Salzburg

Ein Fest des Staunens

Bekannt wurde sie als „Topless Cellist“ und „Muse von Nam June Paik“. Das Museum der Moderne Salzburg präsentiert exklusiv in Europa eine Schau über Werk und Einfluss der US-amerikanischen Cellistin und Performancekünstlerin Charlotte Moorman. Ergänzt mit Arbeiten von ihren Zeitgenossen wie Nam June Paik, Yoko Ono oder John Cage. Auch zu sehen: eine Ausstellung über Walter Pichler, Grenzgänger zwischen Architektur, Design und Skulptur sowie eine neue Sammlungspräsentation zum Thema „Foto Kinetik“.

Mit dem STANDARD unter dem Arm erhält man freien Eintritt.

Abonnentenvorteil

Als Abonnent erhalten Sie vor Ort vom STANDARD eine kleine Überraschung sowie gratis eine Erinnerung an die Ausstellung vom Museum. Solange der Vorrat reicht.

Museum der Moderne Salzburg
Mönchsberg 32, 5020 Salzburg
museumdermoderne.at

  • Artikelbild
    fotograf -unbekannt. courtesy of kaldor public art projects
    CHARLOTTE MOORMAN performt Jim McWilliams’s "Ice Music for Sydney", Art Gallery of New South Wales, 1976.
Share if you care.