Historischer Kalender – 24. April

24. April 2017, 00:00
posten

1547 – In der Schlacht bei Mühlberg an der Elbe besiegt Kaiser Karl V. den protestantischen Kurfürsten von Sachsen, Johann Friedrich, und nimmt ihn gefangen.

1617 Der französische Marschall und Staatsmann Concino Concini, Marquis d'Ancre und Günstling der Königinmutter Maria Medici, fällt mit Wissen des Königs Ludwig XIII. einer vom Herzog von Luynes, Charles d'Albert, angeführten Verschwörung zum Opfer. Der Herzog übernimmt die Führung der Staatsgeschäfte als Erster Minister und "Connetable de France".

1792 – Der Offizier Claude Joseph Rouget de Lisle dichtet und komponiert in Straßburg (nach der Kriegserklärung an Österreich) das Kriegs- und Revolutionslied "La Marseillaise" (seit 1795 Frankreichs Nationalhymne). Er selbst verbrachte wegen seiner royalistischen Gesinnung einige Zeit im Gefängnis.

1817 – Ein zweirädriges Gefährt, Vorläufer des Fahrrads, wird von dem badischen Forstmeister Karl Friedrich Drais von Sauerbronn vorgestellt.

1877 – Russland erklärt der Türkei den Krieg. Dieser spielt sich überwiegend auf dem Gebiet Bulgariens ab und endete mit einem russischen Sieg.

1927 – Bei den Nationalratswahlen können die Sozialdemokraten leichte Gewinne erzielen, die Christlichsozialen müssen empfindliche Verluste hinnehmen, bleiben aber in Koalition mit den Großdeutschen an der Regierung.

1932 – Die letzten Wiener Landtags- und Gemeinderatswahlen der Ersten Republik bringen den Nationalsozialisten starke Stimmengewinne, ebenso die gleichzeitig abgehaltenen Landtagswahlen in Niederösterreich und Salzburg.

1937 – Bundeskanzler Kurt Schuschnigg trifft in Venedig mit Italiens Diktator Mussolini zusammen, der ihm zu einer Einbeziehung von Nationalsozialisten in die Regierung rät.

1942 – Für Juden wird in Deutschland die Benützung öffentlicher Verkehrsmittel verboten.

1942 – Der Bey von Tunis, Ahmed II., setzt unter französischem Druck mehrere antijüdische Verordnungen des Vichy-Regimes in Kraft. Juden dürfen keine Verwaltungsposten bekleiden und weder in Medien, noch in Film und Theater tätig sein. Für die Ausübung freier Berufe wie Ärzte und Anwälte wird ein strenger Numerus clausus eingeführt.

1962 – Der Irak erhebt Anspruch auf das 1961 unabhängig gewordene und in die Arabische Liga aufgenommene Emirat Kuwait, ein früheres britisches Protektorat. Auf Ersuchen Kuwaits werden die britischen Truppen durch solche der Arabischen Liga ersetzt.

1972– Der Iran beginnt mit der Entsendung von Truppen in das Sultanat Oman, um Sultan Qabus bei der Niederschlagung der Aufstände in der Region Dhofar zu unterstützen.

1982– Aufgrund der neuesten Volkszählungsergebnisse findet eine Erweiterung des Bundesrats von 58 auf 65 Mitglieder statt.

1997 – Vizekanzler und Außenminister Wolfgang Schüssel (ÖVP) spricht sich öffentlich für einen baldigen NATO-Beitritt Österreichs aus und erntet dafür heftige Kritik.

1997 – Niki Lauda erhält von seinem Bruder Florian eine zusätzliche Niere. Eine schleichende Entzündung machte die Operation notwendig, die im Wiener AKH reibungslos verläuft.

2002 – Bosnien-Herzegowina tritt dem Europarat als 44. Mitgliedstaat bei.

Geburtstage:

Susanne Agnelli, ital. Politikerin (1922-2009)

Fatty George (eigtl. Franz Georg Pressler), öst. Jazzmusiker u. Kabarettist (1927-1982)

Barbra Streisand, US-Schausp./Sängerin (1942- )

Ernst Dokupil, öst. Fußballer/Trainer (1947- )

Jean-Paul Gaultier, frz. Modedesigner (1952- )

Chen Weixing, öst. Tischtennisspieler (1972- )

Kelly (Brianne) Clarkson, US-Popsängerin (1982- )

Todestage:

Emilio Prados, span. Lyriker (1899-1962)

Franz Jonas, öst. Staatsmann, Bundespräsident 1965-74 (1899-1974)

(APA, 24.4.2017)

Share if you care.