Russland bekommt "christlichen Mobilfunker"

20. April 2017, 15:27
7 Postings

Nutzer erhalten SMS mit Zitaten des Patriarchen der russisch-orthodoxen Kirche zugesandt

Mit Blagovest steht in Russland der erste explizit christliche Mobilfunker vor dem Start. Er bietet seinen Nutzern eine Reihe von Zusatzservices, etwa SMS mit Zitaten von Kyrill I., dem Patriarchen der russisch-orthodoxen Kirche. Außerdem können Infos von lokalen Kirchen und Klöstern abonniert werden, wie Winfuture unter Berufung auf die Zeitung Vedomosti berichtet. Die Kirche soll den Dienst unterstützen.

Vertrieb über Kirchengemeinden

Der Vertrieb soll teils über Kirchengemeinden erfolgen. Der Mobilfunker mietet sich in das Netz eines bestehenden Anbieters ein. Das Patriarchat soll bereits vor zwei Jahren ein WLAN-Angebot gestartet haben, bei dem etwa pornografische Inhalte gesperrt wurden. In Österreich bietet die katholische Kirche während der Fastenzeit ein kostenloses SMS-Service mit Papst-Zitaten an. (red, 20.4.2017)

  • Patriarch Kyrill verschickt nicht nur Tauben, sondern künftig auch SMS mit Zitaten
    foto: apa/afp/kolesnikova

    Patriarch Kyrill verschickt nicht nur Tauben, sondern künftig auch SMS mit Zitaten

Share if you care.