Branchenkonjunktur: Umsatz von Werbern, IT und Consulting wächst

    20. April 2017, 11:31
    1 Posting

    KMU-Forschung: 7,5 Prozent mehr Einnahmen 2016, für 2017 4,2 Prozent Plus erwartet

    Wien – Der Fachverband Werbung hat ein gutes Jahr hinter sich: 2016 brachte 7,5 Prozent mehr Umsatz, 2017 sollen es noch einmal 4,2 Prozent plus sein, zeigt die jährliche Erhebung der KMU Forschung Austria, die am Donnerstag von der Sparte Information und Consulting in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) vorgestellt wurde.

    Auch die Buch- und Medienwirtschaft schaffte einen nominellen Umsatzanstieg von 5 Prozent, heuer erwartet der Bereich wieder 5,2 Prozent Zuwachs. Besonders gut ging es 2016 der Gruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung, IT sowie den Ingenieurbüros mit über 9 Prozent mehr Umsatz. Beide Branchen sind auch für 2017 optimistisch. Die Drucker kämpften hingegen 2016 mit stagnierenden Umsätzen (+0,3 Prozent) und rückläufigen Preisen. Auch heuer erwarten sie nur ein Umsatzplus von 0,6 Prozent, deutlich unter der Inflation.

    125.000 Unternehmen

    In Summe haben alle in der Bundessparte Kommunikation, Information und Consulting in der WKÖ zusammengefassten Unternehmen 7,5 Prozent mehr Umsatz gemacht. Das war der größte Zuwachs seit 2011. Die Sparte umfasst 125.000 Unternehmen, sehr viele davon Ein-Personen-Unternehmen (EPU) mit rund 215.000 Beschäftigten und über 70 Mrd. Euro Umsatz. Ihre Exportquote lag 2016 bei 14,1 Prozent.

    Das Wachstum sei auf zwei Effekte zurückzuführen: Der Wandel zur Dienstleistungsgesellschaft helfe diesen Branchen. Dazu komme das Wirtschaftswachstum durch die Digitalisierung, das gleichzeitige Jobverluste durch eben diese Digitalisierung mehr als ausgleiche.

    Zur Sparte gehören zehn Fachverbände: Entsorgungs- und Ressourcenmanagement; Finanzdienstleister; Werbung und Marktkommunikation; Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie; Ingenieurbüros; Druck; Immobilien- und Vermögenstreuhänder; Buch- und Medienwirtschaft; Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten; Telekommunikations- und Rundfunkunternehmungen. (APA, 20.4.2017)

    Share if you care.