Airbnb-Ranking: Kärnten ist das haustierfreundlichste Bundesland

    26. April 2017, 06:00
    20 Postings

    Rund ein Viertel der Airbnb-Gastgeber in Österreich bieten Unterkünfte an, in denen Hund, Katze und Co erlaubt sind. Ein Bundesland tut sich als besonders tierlieb hervor

    Egal ob Wanderurlaub in Tirol oder ein Städtetrip nach Wien – ohne den geliebten Vierbeiner ist der Urlaub nur halb so schön. Das finden auch viele Airbnb-Gastgeber in Österreich: Rund ein Viertel von ihnen bieten Unterkünfte an, in denen Hund, Katze & Co. erlaubt sind. Spitzenreiter ist dabei das Bundesland Kärnten: Dort dürfen in fast der Hälfte der gelisteten Unterkünfte Haustiere mitgebracht werden.

    Hier das vollständige Ranking

    1. Kärnten

    Rund 44 Prozent der insgesamt mehr als 1.000 Unterkünfte in Kärnten sind tierfreundlich – somit führt das südlichste Bundesland Österreichs das Ranking mit großem Vorsprung an. Reisende finden zusammen mit ihren Vierbeinern zum Beispiel in diesem umgebauten Troadkasten (Getreidespeicher) in Trieblach Platz.

    foto: 2017 airbnb inc.
    Kärnten

    2. Tirol

    Rund 35 Prozent aller Unterkünfte auf Airbnb in Tirol sind tierfreundlich.

    3. Niederösterreich

    In Niederösterreich gibt es mehr als 470 Airbnb-Unterkünfte – in rund 34 Prozent davon sind Haustiere herzlich willkommen.

    4. Burgenland

    Gemessen an seiner Einwohnerzahl ist das Burgenland das kleinste der neun Bundesländer Österreichs, gemessen an seiner Liebe zu Tieren gehört es aber zu den Top vier: Rund 31 Prozent aller Unterkünfte von Airbnb-Gastgebern sind hier tierfreundlich.

    5. Oberösterreich

    Oberösterreich ist im Hinblick auf die Bevölkerung das drittgrößte Bundesland. Von den über 650 Unterkünften sind ganze 30 Prozent haustierfreundlich.

    6. Steiermark

    Ganz ähnlich wie die Oberösterreicher, sind auch die Steirer ein tierfreundliches Volk: In 400 der rund 1.400 Unterkünften dürfen Gäste ihre Haustiere mitbringen.

    7. Salzburg

    Auf Platz sieben landet das Bundesland Salzburg mit rund 29 Prozent tierfreundlichen Unterkünften. Urlauber können mit ihrem Vierbeiner zum Beispiel das private Designer-Chalet in Zell am See mit 180°-Panoramablick über das Steinerne Meer, den Zeller See und das Imbachhorn genießen.

    foto: 2017 airbnb inc.
    Salzburg

    8. Vorarlberg

    Das Bundesland am Bodensee ist gerade in den Sommermonaten angesagt. 25 Prozent der über 500 verfügbaren Unterkünfte von Airbnb-Gastgebern sind hier für Haustiere geeignet.

    9. Wien

    Das Schlusslicht im Ranking ist das 1,8 Millionen Einwohner starke Bundesland Wien. Nur knapp jede fünfte Unterkunft der Wiener Airbnb-Gastgeber wurde als haustierfreundlich markiert – wie zum Beispiel dieses Appartement im dritten Bezirk.

    foto: 2017 airbnb inc.
    Wien

    Das sind die Top 10 der tierfreundlichsten Städte Österreichs

    Neben den Bundesländern hat Airbnb außerdem unter Berücksichtigung aller österreichischen Orte, Gemeinden und Städte mit mindestens 100 aktiven Inseraten die Top 10 der tierfreundlichsten Städte ermittelt.

    Spitzenreiter ist Lienz in Tirol: Hier sind 53 Prozent aller Unterkünfte von Airbnb-Gastgebern als "pet friendly" markiert. Auf Platz zwei landet Villach in Kärnten (50 Prozent) und Platz drei belegt Spittal an der Drau (48 Prozent). Sankt Johann im Pongau (46 Prozent), Wörgl (44 Prozent), Klagenfurt (42,4 Prozent), Radstadt (42,3 Prozent) und Kitzbühel (42,1 Prozent) auf Platz vier bis acht können ebenfalls mit tierfreundlichen Unterkünften überzeugen. Auf Platz neun und zehn landen die Städte Mittersill (38 Prozent) und Sölden (37 Prozent).

    Hund oder Katze?

    Diese Frage hat sich Airbnb gestellt und ermittelt, in welchen österreichischen Städten mit mindestens 100 aktiven Inseraten die meisten Hundebesitzer, und wo die meisten Katzenhalter unter den Airbnb-Gastgebern leben.

    Die Antwort: Die Lienzer sind die größten Hundefans. 11 Prozent der Lienzer Gastgeber haben einen Hund, gefolgt von Spittal an der Drau (10,5 Prozent), Radstadt (10 Prozent), Sölden (8 Prozent) und Linz (6 Prozent).

    Die größten Katzenfans hingegen leben mit einem Anteil von fast 14 Prozent in Linz. Es folgen Radstadt (8 Prozent), Spittal an der Drau (7,7 Prozent), Lienz (7,6 Prozent) und Kitzbühel (7,2 Prozent).

    Österreich im internationalen Vergleich

    Mit insgesamt über 4.700 haustierfreundlichen Inseraten landet Österreich im internationalen Vergleich abgeschlagen auf Platz 27 und kommt somit nur in die Top 30 der weltweit tierfreundlichsten Länder auf Airbnb.

    Angeführt wird das Ranking in dieser Kategorie von Italien: Hier gibt es stolze 109.000 "pet-friendly" Inserate. Danach kommen die USA (92.000), Frankreich (80.000), Spanien (49.000), Kroatien (26.200), Brasilien (26.000), Großbritannien (20.000) und Griechenland (16.000). Verglichen mit dem weltweiten Durschnitt von rund 23 Prozent haustierfreundlichen Inseraten, steht Österreich mit insgesamt 26 Prozent jedoch gut da. (red, 25.4.2017)

    Share if you care.