Beschlossene Sache: Werbe-KV jetzt fix

19. April 2017, 16:54
3 Postings

Von Fachausschuss abgesegnet: Mindestlöhne steigen um 1,33 Prozent

Wien – Der Werbe-KV ist nun endgültig fix. Rückwirkend per 1. März gibt es für 14.000 Mitarbeiter in Wien eine Erhöhung der Mindestlöhne von 1,33 Prozent und zusätzlich einen Tag Zeitausgleich. Dies beschloss der Fachgruppenausschuss der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation, teilt deren Obmann Stephan Gustav Götz per Aussendung mit.

Damit sei der Weg frei, "den Kollektivvertrag nach 40 Jahren endlich an die Herausforderungen der Branche anzupassen", sagt Götz. Mitte April wollen Arbeitnehmer und Arbeitgeber mit den Verhandlungen beginnen. Überarbeitet werden sollen etwa Verwendungsgruppen, Arbeitszeit- und Überstundenregelungen. Ein Ergebnis will Götz Ende 2017 präsentieren. (red, 19.4.2017)

    Share if you care.