650 Meter dicker Asteroid passierte Erde und Mond

Video19. April 2017, 15:18
28 Postings

2014 JO25 war erst vor drei Jahren entdeckt worden

nasa jet propulsion laboratory

Köln/Pasadena – Ein etwa 650 Meter durchmessender Asteroid ist am Mittwoch in weniger als dem fünffachen Abstand zwischen Erde und Mond an uns vorbeigeflogen. Nach Berechnungen von Astronomen passierte das Objekt 2014 JO25 die Erde um 14.24 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit. Einen Einschlag des Asteroiden auf der Erde hatten Astronomen schon lange vor dessen Vorbeiflug definitiv ausgeschlossen.

Auf seinem Flyby kam der Asteroid der Erde auf bis zu 1,8 Millionen Kilometer nahe – für einen Asteroiden dieser Größenklasse eine "sehr dichte Annäherung", hieß es vom Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA in Pasadena. Wobei "sehr dicht" relativ ist: In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten ist eine ganze Reihe kleinerer Asteroiden innerhalb der Mondbahn an der Erde vorbeigezogen.

Hintergrund

Der erst vor drei Jahren entdeckte Asteroid 2014 JO25 zählt zu den sogenannten erdnahen Objekten, die auf ihrer Bahn um die Sonne der Erde ziemlich nahe kommen können. Mit einer Größe von 650 Metern übertrifft 2014 JO25 die Höhe des Shanghai Tower, des derzeit zweithöchsten Wolkenkratzers der Welt.

Seit vielen Jahren nehmen Astronomen die Umgebung der Erde genau unter die Lupe, um Asteroiden im Anflug möglichst frühzeitig zu entdecken. Derzeit sind gut 16.000 erdnahe Asteroiden identifiziert. Aktuell verzeichnet die NASA knapp 1.800 Asteroiden, die als "potenziell gefährlich" eingestuft werden, davon 156 mit mindestens einem Kilometer Durchmesser. (APA, red, 18. 4. 2017)

    Share if you care.