Russischer Premier Medwedew bezeichnet Nawalny als Hochstapler

19. April 2017, 13:58
125 Postings

Nach schweren Korruptionsvorwürfen Nawalnys gegenüber Regierungschef

Moskau – Nach schweren Korruptionsvorwürfen hat der russische Regierungschef Dmitri Medwedew den Oppositionellen Alexej Nawalny als Hochstapler bezeichnet. "Ich werde nicht speziell das absolut verlogene Produkt politischer Hochstapler kommentieren", sagte Medwedew am Mittwoch im Parlament in Moskau. Damit reagierte er auf die Frage eines Abgeordneten der Kommunistischen Partei.

Nawalny hatte im März eine Dokumentation veröffentlicht, die belegen soll, dass Medwedew sich über Strohmänner ein großes Vermögen mit Villen, Jachten und Weinbergen zugelegt haben soll. Zehntausende Russen hatten daraufhin gegen Korruption demonstriert. Mehr als 1.000 Menschen wurden festgenommen.

"Menschen wollen Stabilität"

Nawalny, der früher radikalen Rechten nahestand, will bei der Präsidentenwahl 2018 antreten. Kremlchef Wladimir Putin hat noch nicht gesagt, ob er wieder kandidieren wird, doch gehen die Russen fest davon aus. Medwedew sagte, er rechne damit, dass die Menschen die Stabilität wählen würden.

Trotz westlicher Sanktionen und einer Rezession sah Medwedew die Wirtschaft in seinem Rechenschaftsbericht auf einem positiven Kurs. Gegen Russland gebe es weiterhin Sanktionen wegen der Ukraine-Krise, doch Moskau habe gelernt, damit umzugehen. Nach Jahren schrumpfender Wirtschaft rechnen die Behörden für 2017 mit einem leichten Wachstum. (APA, 19.4.2017)

    Share if you care.