Reifeltshammer für Kung-Fu-Kick nur ein Spiel gesperrt

18. April 2017, 19:32
8 Postings

Rieder Verteidiger nach glattem Rot-Foul an Sturms Schmerböck im Glück

Wien – Rieds Abwehrchef Thomas Reifeltshammer ist vom Fußball-Bundesliga-Strafsenat am Dienstag nur für eine Partie fix gesperrt worden. Zwei weitere Spiele wurden bedingt auf sechs Monate ausgesprochen. Der 28-Jährige hatte im Duell bei Sturm Graz am Samstag Marc Andre Schmerböck zu ungestüm mit dem Knie in Gesichtshöhe getroffen und völlig zurecht die Rote Karte gesehen. (APA, 18.4.2017)

Share if you care.