"Ghost Recon Wildlands": Erster DLC lässt Gangs infiltrieren

18. April 2017, 13:47
10 Postings

"Narco Road" bringt 15 neue Missionen, neue Fahrzeuge und Nebenmissionen

Ubisoft hat für Season-Pass-Inhaber die erste Erweiterung für den Drogenkartell-Shooter "Ghost Recon Wildlands" veröffentlicht. "Narco Road" bringt 15 zusätzliche Missionen in denen man drei Schmugglergangs infiltrieren muss. Ab dem 25. April ist der DLC für alle anderen Spieler erhältlich.

bild: ubisoft

Infiltrierung

Laut Beschreibung gilt es, sich in "Narco Road" durch die Reihen der Gangs nach oben zu arbeiten, um das Vertrauen des mysteriösen Anführers zu erlangen und ihn stellen zu können.

Zu diesen neuen Story-Missionen kommen vier neue Arten an Nebenmissionen und Renn-Herausforderungen. Das Abschließen dieser Aktivitäten bringt Spielern Ruhm und Follower ein. Je mehr Follower die Spieler erlangen, desto mehr Interesse wird ihnen seitens der Gang-Anführer entgegengebracht und desto eher wird es ihnen gelingen, El Invisible zu Fall zu bringen.

wirspielen
Wir spielen "Ghost Recon Wildlands"

Live-Herausforderungen

Zu den weiteren Neuerungen gehören zusätzliche Fahrzeuge wie Monstertrucks. Zudem gibt es neue Motorräder und Kunstflugzeuge.

Parallel zum ersten DLC führt Hersteller Ubisoft mit einem kostenlosen Update wöchentliche Live-Season-Herausforderungen in Form von Solo-, Koop-, und Community-Herausforderungen ein. (red, 18.4.2017)

  • Artikelbild
    bild: ubisoft
  • Artikelbild
    bild: ubisoft
  • Artikelbild
    bild: ubisoft
  • Artikelbild
    bild: ubisoft
  • Artikelbild
    bild: ubisoft
  • Artikelbild
    bild: ubisoft
  • Artikelbild
    bild: ubisoft
  • Artikelbild
    bild: ubisoft
  • Artikelbild
    bild: ubisoft
Share if you care.