YouTube öffnet Livestreaming für mehr Nutzer

18. April 2017, 09:27
4 Postings

Künftig können Liveübertragungen von Usern gestartet werden, die 1.000 Abonnenten haben

YouTube will mehr Nutzer zum Livestreaming animieren. Künftig dürfen schon User, deren Kanäle 1.000 Abonnenten aufweisen, eine Direktübertragung von Videoinhalten starten. Bislang war die erforderliche Abonnentenzahl zehnmal so hoch. Livestreams werden direkt in der mobilen App gestartet und automatisch archiviert. Auf lange Sicht wird YouTube Livestreaming für alle Nutzer erlauben, analysiert Engadget. Die weitere Öffnung soll jedoch für Feedback sorgen, bevor ein derartiger Schritt erfolgt.

Wettstreit

Die großen sozialen Netzwerke liefern sich momentan einen heftigen Wettstreit im Bereich des Livestreamings. Auch Facebook und Twitter (Periscope) wollen User zu mehr Direktvideos motivieren. Dabei kommt es immer wieder zu heiklen Situationen. In den USA sorgte etwa ein Mord für Aufregung, der beinahe live auf Facebook übertragen worden sein soll. (red, 18.4.2017)

  • YouTube will mehr Nutzer zu Livestreaming animinieren
    foto: apa/afp/getty/mille

    YouTube will mehr Nutzer zu Livestreaming animinieren

Share if you care.