Legendärer Apple II feierte 40. Geburtstag

17. April 2017, 11:51
17 Postings

Der 8-Bit Computer gilt als einer der entscheidenden Entwicklungen im PC-Bereich

Ein Computer mit Gehäuse, Tastatur und Netzteile für 1.300 Dollar: Mit dem Apple II begann Apple, den Massenmarkt aufzumischen. Vor exakt 40 Jahren wurde der PC auf der West Coast Computer Faire präsentiert. "Die Besucher der Messe haben womöglich verstanden, dass sie am Beginn von etwas Großem teilnehmen", schrieb das Time Magazine. Gemeinsam mit dem Commodore PET 2001 und dem Radio Shack TRS-80 mischte der Apple II die Branche auf.

Grundstein für Siegeszug

Zu diesem Zeitpunkt galt Apple noch als eines von einer Handvoll Unternehmen, die der Branche ihren Stempel aufdrücken wollten. Der Apple II lieferte jedoch den Startschuss für den Siegeszug der damals erst etwas über ein Jahr alten Firma. Der Apple II war einer der ersten Computer, der 15 Farben ausgab und Audio abspielte. Mit acht Slots konnte das Geräte erweitert werden.

foto: reuters/blake

Für Begeisterung sorgte auch das Design des Computers, das sich stark von anderen Geräten abhob. Während mit der Entwicklung des Apple II vor allem Steve Wozniak betreut war, soll Steve Jobs laut Time auf die "Konsumentenfreundlichkeit" des Geräts geachtet haben. In den ersten vier Jahren sollen über 300.000 Apple II verkauft worden sein. 1984 wurde dann der erste MacIntosh präsentiert. "Selbst wenn Apple nach dem Apple II aufgelöst worden wäre, würde das Unternehmen als einer der wichtigsten PC-Hersteller gelten", schreibt Time. "So wichtig war der Apple II." (red, 17.4.2017)

  • Am 15.4.1977 wurde der Apple II erstmals präsentiert
    foto: reuters/blake

    Am 15.4.1977 wurde der Apple II erstmals präsentiert

    Share if you care.