Hannover nach 1:0-Derbysieg vorerst top

15. April 2017, 15:12
1 Posting

Goldtor von Füllkrug gegen Braunschweig – 200 Gästefans vorübergehend in Gewahrsam

Hannover – Hannover 96 hat im Aufstiegsrennen der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga am Samstag einen enorm wichtigen Sieg eingefahren. Die Hannoveraner setzten sich im Niedersachsen-Derby gegen Eintracht Braunschweig mit 1:0 (1:0) durch. Die Mannschaft von ÖFB-Teamspieler Martin Harnik zog nicht nur am direkten Konkurrenten vorbei, sondern übernahm vorübergehend auch die Tabellenführung.

Das Goldtor für Hannover erzielte Niclas Füllkrug (32.), Harnik spielte auf dem rechten Flügel durch. 96 ist unter dem neuen Trainer Andre Breitenreiter weiter ungeschlagen. Die Hannoveraner halten bei drei Siegen und einem Remis. Der Vorsprung auf die Verfolger VfB Stuttgart und Braunschweig beträgt jeweils zwei Punkte. Stuttgart ist erst am Montagabend beim Abstiegskandidaten Arminia Bielefeld im Einsatz.

Das Niedersachsen-Derby ging unter besonders hohen Sicherheitsvorkehrungen über die Bühne. In den Vergangenheit war es immer wieder zu Ausschreitungen gekommen. Diesmal versuchten sich Braunschweig-Fans unkontrolliert Zugang zum Stadion zu verschaffen, 200 von ihnen wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen. Die gesamte Bereitschaftspolizei des Bundeslandes Niedersachsen war im Einsatz. (APA, 15.4.2017)

Share if you care.