Historischer Kalender – 17. April

17. April 2017, 00:00
posten

1217 – Beginn des Fünften Kreuzzugs (bis 1221) gegen die muslimischen Ayyubiden. Er führt die christlichen Kreuzfahrer nach Ägypten, wo sie nach langer Belagerung die Stadt Damiette (Dumyat) erobern können, sie aber nach einer schweren Niederlage im Nildelta wieder aufgeben müssen.

1492 – Das spanische Königspaar, Ferdinand von Aragon und Isabella von Kastilien, beschließt, die Entdeckungsfahrt des Seefahrers Christoph Columbus (Cristobal Colon) zu finanzieren, der im Oktober die Karabischen Inseln erreicht. Der Hof schließt einen Vertrag ("Kapitulation von Santa Fe") über die Expedition.

1867 – Der Norddeutsche Reichstag nimmt die im Auftrag Bismarcks ausgearbeitete Verfassung des Norddeutschen Bundes unter preußischer Vorherrschaft an. Der Text ist weitgehend identisch mit jenem der Verfassung des Deutschen Reiches vom 16. April 1871.

1907 – Uraufführung des 1902 verfassten Schauspiels "Ein Traumspiel" (Ett drömspel) von August Strindberg über die Tragik menschlichen Lebens und Suchens im Svenska Teatern zu Stockholm.

1942 – Der von den Deutschen gefangen genommene französische General Henri Giraud flieht aus der Bergfestung Königstein in der Sächsischen Schweiz. Himmler befiehlt der Gestapo, ihn zu töten. Giraud entkommt ins unbesetzte Frankreich, von wo ihn die Alliierten nach Nordafrika bringen. 1943 übernimmt er zusammen mit General Charles de Gaulle die Führung des "Französischen Komitees für die Nationale Befreiung".

1962 – Die Außenminister der EWG können sich in Paris nicht über französische Vorschläge für eine Europäische Politische Union (Fouchet-Plan) einigen.

1967 – Die Raumsonde "Surveyor 3" startet vom Raketengelände Cape Kennedy. Drei Tage später landet das unbemannte Raumfahrzeug erfolgreich auf dem Mond und bleibt bis zum 4. Mai aktiv.

1972 – Eine Swissair-Maschine wird nach Rom entführt, der Luftpirat wird dort festgenommen.

1987 – Bei einem Tamilen-Überfall auf Autobusse und Lastautos kommen in Sri Lanka 107 Menschen, darunter auch Frauen und Kinder, ums Leben.

1997 – Arnold Schwarzenegger erholt sich nach einer Herzoperation in einem US-Krankenhaus.

2012 – Das Oberlandesgericht (OLG) bestätigt die Strafen im Mordfall Israilov endgültig. Es bleibt demnach bei lebenslang für Otto K., der das in Wien begangene Verbrechen penibel geplant hatte, und 19 bzw. 16 Jahren Haft für zwei Komplizen. Der tschetschenische Asylwerber Umar Israilov war im Jänner 2009 in Wien-Floridsdorf erschossen worden. Laut Staatsanwaltschaft Wien dürfte die Bluttat vom tschetschenischen Präsidenten Ramsan Kadyrow in Auftrag gegeben worden sein.

Geburtstage

Henry Vaughan, brit. Dichter (1622-1695)

Pierre Leroux, franz. Philosoph (1797-1871)

John Pierpont Morgan d. Ä., US-Bankier (1837-1913)

Arthur Schnabel, öst. Pianist und Komp. (1882-1951)

Thornton Wilder, US-Autor (1897-1975)

Marta Eggerth, US/öst.-ung. Schauspielerin(1912-2013)

Margot Honecker, geb. Feist, DDR-Politikerin (1927-2016)

Rolf Schneider, dt. Schriftsteller (1932- )

Ferdinand Piech, öst. Manager (1937- )

Todestage

Jean-Baptiste Perrin, franz. Physiker, Nobelpreisträger (1870-1942)

Cecil King, brit. Zeitungsverleger (1901-1987)

Chaim Herzog, israel. General/Politiker (1918-1997)

(APA, 17.4.2017)

Share if you care.