Historischer Kalender – 15. April

15. April 2017, 00:00
posten

1632 – Der kaiserliche Feldherr im Dreißigjährigen Krieg Johann Tserclaes Graf von Tilly wird in der Schlacht bei Rain am Lech gegen die Schweden so schwer verwundet, dass er am 30. April 73-jährig in Ingolstadt stirbt.

1902 – In St. Petersburg wird der russische Innenminister Dimitri Sipjagin von einem Anarchisten ermordet.

1917 – Die Franzosen starten zwischen Reims und Soissons eine breit angelegte Offensive gegen die Deutschen.

1927 – Nach Ausschaltung der Kommunisten durch das Massaker von Shanghai richtet General Tschiang Kai-schek in Nanking die vom rechten Kuomintang-Flügel dominierte chinesische Nationalregierung ein. Der russische Komintern-Beauftragte Michail Borodin verlässt China.

1932 – Dem US-Kongress wird eine von fünf Millionen Bürgern unterschriebene Petition für die Legalisierung des Alkoholausschanks übergeben.

1937 – Auf Grundlage der Nürnberger "Rassengesetze" werden deutsche Juden nicht mehr zur Promotion in Medizin und Zahnheilkunde zugelassen.

1947 – Wegen Hochverrats und Kriegsverbrechen werden der frühere slowakische Präsident von Hitlers Gnaden, Prälat Jozef Tiso, und sein Außenminister Ferdinand Durcansky (Letzterer in Abwesenheit) von einem Tribunal in Bratislava zum Tod durch den Strang verurteilt. Tiso war 1945 nach Österreich geflüchtet, danach in Bayern von US-Truppen festgenommen und ungeachtet vatikanischer Proteste an die Tschechoslowakei ausgeliefert worden.

1952 – US-Präsident Truman unterzeichnet den Friedensvertrag mit Japan.

1962 – Der neue französische Premierminister Georges Pompidou stellt seine Regierung aus Gaullisten und Christdemokraten vor mit dem Schriftsteller Andre Malraux als Kulturminister.

1967 – In New York demonstrieren Hunderttausende unter Leitung des Bürgerrechtlers Martin Luther King gegen den Vietnamkrieg.

1982 – Fünf militante Muslime, wegen der Ermordung von Präsident Anwar Sadat zum Tode verurteilt, werden in Ägypten hingerichtet.

1987 – Die Außenminister Shultz (USA) und Schewardnadse (UdSSR) unterzeichnen in Moskau ein Abkommen über Zusammenarbeit bei der friedlichen Erforschung des Weltraums.

1987 – In Argentinien beginnt eine Meuterei von Truppenteilen, die eine Amnestie für Offiziere fordern, denen Verletzung der Menschenrechte unter der Militärherrschaft vorgeworfen wird.

1997 – Bei einem Großbrand in einem Zeltlager unweit von Mekka kommen 343 muslimische Pilger ums Leben.

2002 – Eine chinesische Boeing-767 stürzt unweit der südkoreanischen Stadt Busan ab, 128 Insassen kommen ums Leben, 38 überleben.

2002 – Anthony Spero, einer der mächtigsten Mafia-Bosse New Yorks, wird zu lebenslanger Haft verurteilt.

Geburtstage

Leonardo da Vinci, ital. Maler/Bildhauer/Architekt/Naturforscher (1452-1519)

Leonhard Euler, schweiz. Mathematiker (1707-1783)

Wilhelm Busch, dt. Zeichner/Dichter (1832-1908)

Giselher Wirsing, dt. Publizist (1907-1975)

Nikolaas Tinbergen, niederl. Zoologe (1907-1988)

Kim Il-sung, nordkorean. Politiker (1912-1994)

Ernst Glaser, öst. Volksbildner (1912-2000)

Siegfried Wischnewski, dt. Schauspieler (1922-1989)

Walter Hagen-Groll, dt. Chordirigent (1927- )

Roland Astor, öst. Schauspieler (1942- )

Franz-Ferdinand Wolf, öst. Journ./Polit. (1947- )

Robinson (eigtl. Josef Krassnitzer), öst. Sänger von "Waterloo&Robinson" (1947- )

Evelyn Ashford, US-Leichtathletin (1957- )

Todestage

Michael Gaismair (auch Gaysmayr), öst. Politiker und Tiroler Bauernführer (1491-1532)

Richard Riemerschmid, dt. Architekt/Kunstgewerbler (1868-1957)

Robert von Musil, öst. Schriftsteller (1880-1942)

Toto (eigtl.: Fürst Antonio de Curtis), ital. Komiker (1901-1967)

Zdenek Mlynar, tschech. Politiker (1931-1997)

(APA, 15.4.2017)

Share if you care.