Die Beckhams machen ihre Kinder zu Marken

    13. April 2017, 16:22
    17 Postings

    Die Namen ihrer Kinder Brooklyn, Romeo, Cruz und Harper sollen beim britischen Patentamt als Marken registriert worden sein

    London – Ex-Fußballstar David Beckham und seine Frau Victoria haben mit ihren Kindern anscheinend noch große Pläne. Um vom Unternehmerpaar endgültig zum Familienunternehmen zu wachsen, haben sie laut Medienberichten die Namen ihrer Kinder beim britischen Patentamt als Marken registrieren lassen. Das wären Brooklyn (18), Romeo (14), Cruz (12) und die fünfjährige Harper.

    Unter dem Namen der Kinder könnten künftig Produkte wie elektronische Geräte, Waschmittel, Make-Up oder Golfschirme auf den Markt gebracht werden, heißt es. Die Beckhams basteln bereits seit einigen Jahren eifrig an den Karrieren ihrer Kinder. Vom Model über den Fotografen bis zum Designtalent sollt angeblich alles dabei sein. (red, 13.4.2017)

    • David Beckham mit einem Teil seiner Family.
      foto: apa/afp/jewel samad

      David Beckham mit einem Teil seiner Family.

    Share if you care.