Michael Jacksons Tochter Paris gibt Spielfilm-Debüt

3. Mai 2017, 14:45
14 Postings

Film-Enkel für Robert De Niro gefunden, Susan Sarandon mit Mila Kunis in Komödie, Jeremy Renner als Westernheld Doc Holliday, Melissa McCarthy in "The Happytime Murders"

Los Angeles – Michael Jacksons Tochter Paris will ihr Spielfilmdebüt geben. Die 19-Jährige werde an der Seite von Charlize Theron und David Oyelowo in einem noch titellosen Comedy-Thriller mitspielen, wie die Branchenportale "Deadline.com" und "Hollywood Reporter" berichten.

Die Story dreht sich um einen Geschäftsmann, der in Mexiko versehentlich zwischen Drogenbarone und FBI-Beamte gerät. Jackson soll eine 20-Jährige namens Nelly spielen. Der Australier Nash Edgerton ("The Square") führt Regie. Er holt auch seinen Bruder Joel Edgerton ("Loving"), Amanda Seyfried und Thandie Newton vor die Kamera.

Paris Jackson, die beim Tod ihres Vater im Jahr 2009 elf Jahre alt war, arbeitete zeitweise als Model. Kürzlich hatte sie ihren ersten Schauspielauftritt in einer Fernsehserie. In seiner neuen Serie "Star" schildert Regisseur Lee Daniels ("Empire", "Precious") den Weg junger Sängerinnen im Musikgeschäft.

Film-Enkel für Robert De Niro gefunden

Der zwölfjährige US-Nachwuchsschauspieler Oakes Fegley wird es in der Komödie "The War With Grandpa" mit Robert De Niro (73) aufnehmen. Wie das Filmportal "Deadline.com" berichtet, spielt er den Enkelsohn Peter, der in seinem Elternhaus für den verwitweten Opa (De Niro) sein Zimmer räumen muss. Der Bub denkt sich allerhand Tricks aus, um den Großvater zu vergraulen, doch der feuert zurück.

Uma Thurman (46) und Christopher Walken (74) spielen unter der Regie von Tim Hill ("Alvin und die Chipmunks") ebenfalls mit. Fegley hatte seinen bisher größten Leinwandauftritt in "Elliot, der Drache" (2016) an der Seite von Bryce Dallas Howard und Robert Redford. Zuletzt drehte er mit Michelle Williams und Julianne Moore das Drama "Wonderstruck", das Regisseur Todd Haynes bei den Filmfestspielen in Cannes präsentieren will.

Susan Sarandon mit Mila Kunis in Komödie

Die Frauen-Komödie "Bad Moms" (2016) erhält eine prominent besetzte Fortsetzung. Wie "Variety" berichtet, sind Susan Sarandon (70, "The Big Wedding"), Christine Baranski (65, "Into the Woods") und Cheryl Hines (51, "Die nackte Wahrheit") bei "A Bad Moms Christmas" an Bord. Sie spielen die Mütter von drei gestressten Hausfrauen, die an Weihnachten ihre Töchter besuchen.

Von dem Original-Hit sind erneut Mila Kunis ("Black Swan"), Kathryn Hahn ("Wir sind die Millers") und Kristen Bell ("Veronica Mars") dabei. Die "Bad Moms"-Regisseure Jon Lucas und Scott Moore drehen auch die Fortsetzung. Anfang November soll der Streifen in die Kinos kommen.

Jeremy Renner als Westernheld Doc Holliday

In dem Science-Fiction-Film "Arrival" war Jeremy Renner (46) zuletzt in der Rolle eines Physikers auf der Leinwand zu sehen. Nun will es der Schauspieler Kollegen wie Kirk Douglas, Val Kilmer und Dennis Quaid nachmachen und den legendären Westernhelden Doc Holliday spielen.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge hat sich die Firma PalmStar Media die Filmrechte an den Buchvorlagen "Doc" und "Epitaph: A Novel of the O.K. Corral" gesichert, die den Wandel des Zahnarztes John Henry Holliday zum Revolverhelden Doc Holliday nachzeichnen. Kirk Douglas spielte die Figur in "Gunfight at the OK Corral" (1957), Val Kilmer in "Tombstone" (1993), Dennis Quaid in "Wyatt Earp" (1994).

Melissa McCarthy in "The Happytime Murders"

Komikerin Melissa McCarthy (46) wird in "The Happytime Murders" an der Seite von Puppen-Figuren auftreten. Brian Henson (53) von der Jim Henson Company soll die geplante Handpuppen-Komödie inszenieren, wie der "Hollywood Reporter" berichtet. Die freche Story spielt in einer Welt, in der Menschen und Puppen Seite an Seite leben, allerdings werden die Figuren als Bürger zweiter Klasse angesehen.

Als plötzlich etliche Puppen mysteriös sterben, geht ein Privatdetektiv mit menschlicher Hilfe (McCarthy) der Mordserie nach. "Wenn ein wirklich gutes Skript Puppen-Stripper, die Unterwelt von Los Angeles und Comedy enthält, dann sind meine Fieberträume in Erfüllung gegangen", witzelte McCarthy in einer Mitteilung. Zusammen mit ihrem Ehemann Ben Falcone ist die Schauspielerin auch als Produzentin an Bord. (APA, 3.5.2017)

  • Paris Jackson, Tochter des 2009 verstorbenen Popstars Michael Jackson, wird bald ihre erste Rolle in einem Spielfilm übernehmen.
    foto: reuters / lucas jackson

    Paris Jackson, Tochter des 2009 verstorbenen Popstars Michael Jackson, wird bald ihre erste Rolle in einem Spielfilm übernehmen.

    Share if you care.