Android-Erfinder arbeitet an neuer Kamera

13. April 2017, 10:03
posten

Teaser auf Twitter veröffentlicht – aber noch keine Details

Andy Rubin, Miterfinder von Android und langjähriger Leiter von Googles Abteilung für das mobile Betriebssystem, hegt offenbar größere Pläne. Nach allerlei Schnipsel zu einem künftigen Spitzensmartphone hat er nun auf Twitter ein weiteres Produkt "angekündigt".

Dort lässt er seine Follower raten, an was für Gerät ein Kollege von ihm gerade arbeitet und verspricht eine signierte Ausgabe von selbigem für den ersten richtigen Tipp. Ein Blick auf den Bildschirm schränkt die Optionen merkbar ein. Es dürfte sich um wohl um eine Art 360-Grad-Kamera handeln.

Strategie

Das legt den Schluss nahe, dass Rubins Firma Essential ein Produkt-Ökosystem hochziehen will, statt sich nur auf ein Flaggschiff-Produkt zu verlassen. Eine Strategie, die durchaus Sinn ergibt, zumal am von Samsung dominierten Markt für Android-Handys sehr starke Konkurrenz herrscht und es zunehmend schwerer wird, mit eigenen Innovationen herauszustechen. (red, 13.04.2017)

    Share if you care.