Aus Si.mobil wurde A1 – Telekom Austria setzt Rebranding um

12. April 2017, 10:15
14 Postings

Das Rebranding betrifft die gesamte Markenpräsenz in Slowenien

Die Telekom Austria hat ihrer Tochter in Slowenien eine neue Marke verpasst. Seit Mittwoch tritt "Si.mobil" als A1 auf. Das Rebranding betrifft die gesamte Markenpräsenz in Slowenien. "Die starke Marke A1 auch in Slowenien zu implementieren , ist ein weiteres anschauliches Beispiel für unseren strategischen Ansatz, erprobte und erfolgreiche Lösungen in mehr als einem Markt zu nutzen", erklärte Telekom-Chef Alejandro Plater in einer Presseaussendung.

Kunde aus Österreich

Die slowenische A1 hat in den letzten Monaten auch einen Kunden aus Österreich gewinnen können. Ventocom, die Firma hinter dem Mobilfunker Hot, hat sich in deren Netz eingemietet und wird ab Sommer Mobilfunk in Slowenien anbieten.

Weitere Marken

Die Telekom hat weitere Töchter in Bulgarien (Mobiltel), Weißrussland (velcom), Kroatien (Vipnet), der Republik Serbien (Vip mobile) und der Republik Mazedonien (one.Vip). (red, 12.4. 2017)

  • Artikelbild
    foto: reuters
    Share if you care.