Promotion - entgeltliche Einschaltung

    Unverwechselbare Identifizierung

    12. April 2017, 14:32

    Service für König Kunde und seine Lebenswelten: Ein Bereich mit umfangreichen Kundenkontakten ist die Finanzdienstleitungsbranche und auch hier werden verstärkt mobile Services eingesetzt.

    Kunden können damit nicht nur Konten einrichten und bearbeiten, sondern sollen auch insgesamt von einem breiteren und besseren Leistungsspektrum profitieren. Geldinstitute können dank der digitalen Prozesse ihre Betriebskosten senken und Prozesse beschleunigen. Ein entscheidender Faktor bei diesen Anwendungen ist das Thema Sicherheit und Authentifizierung.

    Einzigartiger Fingerabdruck

    Die belgische Bank Belfius beispielsweise setzt nun auf die elektronische Unterschriftslösung "Sign’IT" von Fujitsu und Namiral. Sign’IT registriert die handschriftliche Signatur auf einem elektronischen Endgerät und untersucht dabei bestimmte Merkmale zur unverwechselbaren Identifizierung. Dazu gehören die Geschwindigkeit mit der Nutzer den Stift bewegen sowie Winkel und spezifischer Druck, der in den einzelnen Teilsegmenten der Unterschrift ausgeübt wird. Alles zusammen ergibt einen einzigartigen Fingerabdruck und macht die biometrische Unterschrift zu einer hochsicheren, nicht übertragbaren Identifikationsmethode.

    Neue Maßstäbe im Digital Banking

    "Wir wollen im digitalen Banking neue Maßstäbe setzen und dabei die Nutzerfreundlichkeit für die digitale Kontoeröffnung optimieren, wo die Anmeldung nun innerhalb von fünf Minuten von jedem Ort aus geschehen kann, ohne den üblichen Papierkram. Die Identifizierung erfolgt durch einen Echtzeit-Scan sowie die Erkennung und anschließende Prüfung des elektronischen Personalausweises," erläutert Benoît Speybrouck, Head of Digital Projects Retail & Commercial Banking bei Belfius.

    • Artikelbild
      foto: economy
    Share if you care.