Mann kletterte in Ausgrabungen in Wiener Innenstadt

11. April 2017, 18:17
5 Postings

Wurde von Feuerwehr geborgen

Wien – Ein 38 Jahre alter Mann ist am Dienstagnachmittag in die archäologischen Ausgrabungen am Michaelerplatz in der Wiener Innenstadt geklettert. Der Feuerwehr wurde dies als "abgestürzte Person" alarmiert, die Einsatzkräfte sicherten den Mann und bargen ihn mittels Drehleiter. Der 38-Jährige blieb unversehrt, ein Amtsarzt verfügte die Einweisung über den offensichtlich verwirrten Mann. (APA, 11.4.2017)

Share if you care.