Uno fordert Konfliktparteien in Venezuela zur Friedfertigkeit auf

11. April 2017, 17:51
posten

Krawalle in Caracas forderten Dutzende Verletzte

Caracas/Genf – Nach gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Regierungsgegnern und der Polizei in Venezuela hat UN-Menschenrechtskommissar Zeid Ra'ad al-Hussein die Konfliktparteien zur Friedfertigkeit aufgerufen. "Wir fordern die venezolanische Regierung auf, das Versammlungsrecht und die Meinungsfreiheit zu garantieren", sagte seine Sprecherin Elizabeth Throssell am Dienstag.

"Die Venezolaner sollten sich mit friedlichen Mitteln Gehör verschaffen und auf Gewalt verzichten. Zudem rufen wir die Sicherheitskräfte auf, sich an internationale Menschenrechtsstandards zu halten."

Bei Krawallen in der Hauptstadt Caracas waren in den vergangenen Tagen Dutzende Menschen verletzt worden. Demonstranten schleuderten Steine auf Polizisten. Die Beamten feuerten Tränengas und Gummigeschosse in die Menge. Die Demonstranten fordern die Freilassung der politischen Gefangenen und zügige Neuwahlen. Präsident Nicolas Maduro wittert eine Verschwörung konservativer Kreise und des Auslands gegen seine sozialistische Regierung. (APA, 11.4.2017)

    Share if you care.