Ratgeber: Reich und schön

Einserkastl11. April 2017, 17:26
13 Postings

Reich, gut aussehend und glücklich in nur 90 Tagen

Frühling ist, der Sommer wartet quasi schon, da erscheinen saisonal angepasste Ratgeber wie gerufen. Einen solchen, von einer "Finanzdiva" für Frauen geschriebenen, werden wir uns über Ostern genüsslich reinziehen. Dann noch drei Monate – und unser Leben wird ein anderes sein.

Wir werden "reich gut aussehen", wie uns der Titel der Anleitung zum "Finanzworkout" verheißt. Der "90-Tage-Plan" ist einfach, neben reich und schön werden wir sogar "glücklich" sein. Herz, was willst du mehr?

Die "einmalige Kombination aus Finanzbuch und Fitnessfibel" (Klappentext) lehrt uns flugs, wie "frau ganz entspannt reich werden kann" und fit wie ein Turnschuh obendrein. Von "Beckenanheben auf einer Bank (der im Park; Anm.) mit Beinanheben" über diverse Liegestützvarianten gestählt werden wir, in Monat zwei, zu Gehaltsverhandlungen geschickt (Kapitel: "Mehr Geld, Boss!"). In Monat drei geht's endlich ans Reichwerden dank diverser Veranlagungen. Unser Konto wird "sexy", Sparen machen wir zu unserer "Obsession", das "Geschäftsmodell unserer Investments lernen" wir "lieben".

Nur eines kann unseren Reichtum nach alledem noch gefährden: dass wir das Versteck für unser inzwischen gehortetes Gold vergessen, besonders, wenn wir es "im Garten vergraben haben". Teilen sollen wir unser Goldglück übrigens nicht, rät uns die Diva: "Erzählt am besten niemandem von eurem Schatz." Sorry, Schatzerl. (Renate Graber, 11.4.2017)

Weitere Kommentare von Renate Graber lesen sie hier.

  • Artikelbild
    foto: apa/dpa/sven hoppe
Share if you care.