Obama kommt zum Evangelischen Kirchentag nach Deutschland

11. April 2017, 16:56
4 Postings

Der ehemalige US-Präsident wird im Mai zusammen mit Kanzlerin Merkel am Brandenburger Tor sprechen

München – Der frühere US-Präsident Barack Obama kommt zum Evangelischen Kirchentag nach Deutschland. Obama werde am 25. Mai – Christi Himmelfahrt – mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel am Brandenburger Tor in Berlin auftreten, teilte der Kirchentag am Dienstag mit. Das Thema der Veranstaltung laute "Engagiert Demokratie gestalten – Zuhause und in der Welt Verantwortung übernehmen".

Der vom 24. bis 28. Mai dauernde 36. Evangelische Kirchentag zählt zu den Höhepunkten des 500-jährigen Reformationsjubiläums, das in diesem Jahr begangen wird. Außer in Berlin findet das Christentreffen, zu dem mehr als 100.000 Teilnehmer erwartet werden, auch in der Lutherstadt Wittenberg statt.

Auszeichnung mit Deutschem Medienpreis

Obama erhält bei dieser Gelegenheit auch den Deutschen Medienpreis 2016. Das teilte das Marktforschungsbüro Media Control am Dienstag in Baden-Baden mit. Obama werde als herausragender, weltweit anerkannter Repräsentant der internationalen Politik geehrt, hieß es zur Begründung.

Wie kein anderer Politiker habe er "die Vision einer Welt verkörpert, in der es Hoffnung gibt und Wandel zum Besseren möglich ist", sagte Preisstifter Karlheinz Kögel, Gründer von Media Control. Die Auszeichnung werde Obama am 25. Mai in Baden-Baden persönlich entgegennehmen.

Mit dem Medienpreis werden seit 1992 Persönlichkeiten geehrt, die aus Sicht der Jury die Gesellschaft oder Politik wesentlich geprägt und mitgestaltet haben. Die Auszeichnung ist undotiert. Über die Preisträger entscheiden Chefredakteure der auflagenstärksten Tageszeitungen, Magazine und Illustrierten. (APA, 11.4.2017)

Share if you care.