Remedy: Nächstes Spiel des "Alan Wake"-Schöpfers kommt auch für PS4

11. April 2017, 12:40
23 Postings

Nächstes Werk des finnischen Hersteller nicht mehr exklusiv für Xbox und Windows

Remedy Entertainment wird sein nächstes Spiel mit dem Arbeitstitel "P7" nicht mehr exklusiv für Windows und Xbox veröffentlichen, sondern auch für PlayStation 4. Das gab der finnische Hersteller im Zuge seines Jahresberichts bekannt.

In den vergangenen Jahren hatte sich Remedy als einer der wichtigsten eigenständigen Partner für Microsofts Spieleline-up einen Namen gemacht. Titel wie "Alan Wake" und "Quantum Break" kamen exklusiv für die Systeme des Redmonder IT-Konzerns auf den Markt. Das letzt Spiel, das auch für PlayStation veröffentlicht wurde, war "Max Payne 2" im Jahr 2003.

Kundschaft verbreitern

Der Entwickler hofft damit, künftig ein breiteres Publikum für seine Werke gewinnen zu können. Dazu werde auch die hauseigene Northlight-Spiel-Engine für PS4-Plattformen weiterentwickelt.

Das vergangene Geschäftsjahr, das am 31. März endete, konnte vor allem Dank "Quantum Break" mit einem Umsatzwachstum von knapp 20 Prozent auf 16,4 Millionen Euro abgeschlossen werden. Der Gewinn belief sich auf 3,9 Millionen Euro. (red, 11.4.2017)

wirspielen
Wir spielen "Quantum Break"
  • Artikelbild
    foto: alan wake
    Share if you care.