Mann in Wiener Hotel in den Rücken gestochen

9. April 2017, 10:02
45 Postings

Geschocktes Opfer konnte zunächst keine verwertbaren Angaben machen

Wien – Ein 37-Jähriger ist am Samstag in einem Hotel in Wien-Favoriten mit einem Messer attackiert worden. Mit einer Stichverletzung im Rücken hatte er sich kurz nach 22.00 Uhr hilfesuchend an einen Mitarbeiter gewandt.

Die Polizei durchsuchte anschließend vergeblich das Gebäude in der Laxenburger Straße, das Opfer wurde ärztlich versorgt und danach ins Spital gebracht. Aufgrund des Schocks und der Sprachbarriere konnte der 37-Jährige zunächst keine verwertbaren Angaben machen. (APA, 9.4.2017)

Share if you care.