Maple Leafs holen letzten Play-off-Platz

9. April 2017, 08:31
11 Postings

Nach Heimsieg gegen Pittsburgh Penguins

Toronto – Die Toronto Maple Leafs haben sich in der National Hockey League (NHL) den letzten Play-off-Platz gesichert. Das Team aus Ontario erreichte am Samstagabend dank eines 5:3-Heimsiegs gegen die Pittsburgh Penguins zum ersten Mal in vier Jahren die entscheidende Saisonphase. Thomas Vanek verbuchte beim 3:0-Erfolg seiner Florida Panthers gegen Buffalo einen Assist.

Florida ist in den Play-offs, die am kommenden Mittwoch beginnen, nicht dabei. Der einzige Österreicher, der mit seinem Team den Aufstieg schaffte, ist New-York-Rangers-Stürmer Michael Grabner. (APA, 9.4.2017)

Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Samstag: Florida Panthers (mit Vanek/Assist) – Buffalo Sabres 3:0, Ottawa Senators – New York Rangers (mit Grabner) 3:1, Philadelphia Flyers (ohne Raffl) – Columbus Blue Jackets 4:2, Toronto Maple Leafs – Pittsburgh Penguins 5:3, Winnipeg Jets – Nashville Predators 2:1, Arizona Coyotes – Minnesota Wild 1:3, Dallas Stars – Colorado Avalanche 4:3 n.P., Vancouver Canucks – Edmonton Oilers 2:3, San Jose Sharks – Calgary Flames 3:1, Boston Bruins – Washington Capitals 1:3, Los Angeles Kings – Chicago Blackhawks 3:2 n.V. New Jersey Devils – New York Islanders 2:4. Carolina Hurricanes – St. Louis Blues 4:5 n.P., Detroit Red Wings – Montreal Canadiens 2:3 n.V.

Share if you care.