Protest bei Le-Pen-Auftritt auf Korsika

    8. April 2017, 20:12
    20 Postings

    Einsatz von Tränengas in Ajaccio

    Ajaccio – Bei einem Wahlkampfauftritt der französischen Rechtspopulistin Marine Le Pen ist es auf der Mittelmeerinsel Korsika zu Protesten gekommen. Sicherheitsmitarbeiter von Le Pens Partei Front National (FN) führten in der Inselhauptstadt Ajaccio rund 15 Menschen aus dem Saal, es wurde auch Tränengas eingesetzt, berichteten französische Medien am Samstag.

    FN-Vizepräsident Florian Philippot berichtete via Twitter, es habe Rufe "Franzosen nach draußen" gegeben. Le Pen sei schließlich in einem anderen Saal aufgetreten.

    Le Pen gilt laut Umfragen zusammen mit dem unabhängigen Bewerber Emmanuel Macron als Favoritin für die erste Runde der Präsidentenwahl in zwei Wochen. In der entscheidenden Runde am 7. Mai dürfte sie dann jedoch von Macron mit deutlicher Mehrheit geschlagen werden. (APA, 8.4.2017)

    • Zusammenstöße in Ajaccio.
      foto: apa/afp/pochard

      Zusammenstöße in Ajaccio.

    Share if you care.