Erdogan fordert Auslandstürken bis Sonntag zur Wahl auf

8. April 2017, 20:05
63 Postings

Wiedereinführung der Todesstrafe erneut aufs Tapet gebracht

Istanbul – Einen Tag vor Ende der Abstimmung über das türkische Verfassungsreferendum im Ausland hat Staatschef Recep Tayyip Erdogan verbleibende Wähler zur Stimmabgabe aufgefordert. "Ich rufe dem Ausland von Istanbul aus zu: Unterschätzt es nicht, geht ohne zu zögern an die Wahlurnen und stimmt ab", sagte Erdogan am Samstag bei einer Wahlgroßveranstaltung in Istanbul.

Erneut äußerte Erdogan Kritik an der Haltung Europas während des türkischen Wahlkampfes im Ausland. "Sie kennen weder internationale Abmachungen noch Gebräuche, noch haben sie je von Freundlichkeit gehört", sagte er. "Sie kennen keine Grenzen, wenn es um die Unterdrückung unserer Minister, Parlamentarier und Nicht-Regierungsorganisationen geht." Außerdem wiederholte Erdogan sein Versprechen, eine Entscheidung des türkischen Parlaments für die Wiedereinführung der Todesstrafe zu bestätigen. (APA, 8.4.2017)

  • Ein Erdogan-Fan in Istanbul.
    foto: ap/gurel

    Ein Erdogan-Fan in Istanbul.

Share if you care.