Zeitnahe Android-Updates: Nokia will "Nexus"-Nachfolger werden

8. April 2017, 12:42
158 Postings

Unternehmen stattet Smartphones mit unverändertem Betriebssystem aus

HMD, das finnische Unternehmen hinter der Traditionsmarke Nokia, zeigt sich weiterhin äußerst selbstbewusst. Beim Mobile World Congress 2017 erhielten die Smartphones des Herstellers sehr große Aufmerksamkeit, nun erreichen die ersten Geräte die Kunden. In einem Interview erklärte Per Ekman, Vice-President for Middle East and North Africa bei HMD Global, dass man auf keinen Fall eine kurzzeitige Randerscheinung sei.

"Einzigartige Position"

Vielmehr soll sich die Firma die Unterstützung seiner Partner langfristig gesichert haben, sagte Ekman gegenüber Gulf News. Man sei sich zudem sicher, dass man eine "einzigartige Position" sichern und die strategischen Partnerschaften mit Foxconn und Google als wichtige Alleinstellungsmerkmale ausnutzen werde.

Zeitnahe Updates

Man verzichte bei den eigenen Smartphones zudem komplett darauf, etwaige Änderungen vorzunehmen und setzt auf ein unverändertes Android, so wie es Google vorgesehen hat. Dadurch sollen Nokia-Smartphones zeitnah die neusten Updates erhalten. Ekman spricht sogar davon, dass dieses "direkt nach Bereitstellung von Google" auf den Telefonen landen sollen. Dies war bisher einzig bei "Nexus"- beziehungsweise "Pixel"-Smartphones der Fall, die direkt von Google kommen.

In China eine Million Geräte verkauft

Überhaupt strebt HMD offenbar eine enge Zusammenarbeit mit Google an, wodurch man sich als "Nexus"-Nachfolger positionieren wolle. Android sei die Wahl der Kunden als Plattform für Smartphones, argumentiert der Manager weiter. Symbian und Microsoft seien hingegen vielmehr Nischenprodukte. Insgesamt sieht Ekman eine "fantastische Gelegenheit" für das neue Nokia – in China konnte man mit dem Nokia 6 im vergangenen Jahr bereits einen großen Erfolg erzielen. Innerhalb kürzester Zeit wurden dort eine Million Geräte abgesetzt. (red, 08.04.2017)

  • Das Anfang 2017 vorgestellte Nokia 6. Weitere sollen noch in diesem Jahr folgen.
    foto: nokia

    Das Anfang 2017 vorgestellte Nokia 6. Weitere sollen noch in diesem Jahr folgen.

Share if you care.