"Ferrari Land" in Spanien eröffnet

Ansichtssache7. April 2017, 17:14
2 Postings
foto: reuters/gea

Spanien ist seit Freitag um eine temporeiche Attraktion reicher. Bei Tarragona südlich von Barcelona hat der Themenpark "Ferrari Land" geöffnet. Es ist Europas erste Motto-Anlage zu der bekannten italienischen Auto- und Rennsportmarke.

1
foto: reuters/gea

"Mein Vater wäre heute sehr glücklich gewesen", sagte Piero Ferrari, der Sohn von Unternehmensgründer Enzo Ferrari (1898-1988), bei der Eröffnungszeremonie am Donnerstag – einen Tag vor der Öffnung für das Publikum. "Denn das Wichtigste für uns ist es, unseren Fans ganz nah zu sein."

2
foto: reuters/gea

In Geschwindigkeitsrausch soll die Achterbahn "Red Force" versetzen, ein 112 Meter hoher sogenannter Vertikalbeschleuniger, der in nur fünf Sekunden 180 km/h erreicht.

3
foto: reuters/gea

Herzstück des Parks ist die interaktive "Ferrari Experience" mit ihrer feuerroten Kuppel im Design eines Rennwagens. Zudem gibt es Formel-1-Simulatoren, eine Boxengasse sowie eine Hommage an Italien mit Nachbauten des Kolosseums und des Markusturms.

4
foto: reuters/gea

In Abu Dhabi war 2010 die "Ferrari World" geöffnet worden. Der Europa-Ableger, dessen Grundstein 2015 von Ferrari-Pilot Sebastian Vettel gelegt wurde, hat 100 Millionen Euro gekostet und ist an die Vergnügungsanlage "PortAventura" angegliedert. (APA; 7.4.2017)

5
    Share if you care.