ORF schickt ab September auch "Heute Leben" durch Österreich

7. April 2017, 16:42
31 Postings

Vorabend-Sendung von ORF 2 nutzt mobiles Studio von "Guten Morgen Österreich" – Neuer Titel "Daheim in Österreich"

Wien – Die Überlegungen für Änderungen bei der ORF-Morgenschiene führen nun zu Änderungen im ORF-Vorabend. "Guten Morgen Österreich" wird auch in Zukunft mit seinem mobilen Studio durch das Land touren. Zusätzlich wird aber ab September auch "Heute Leben" (17.30 bis 18.30 Uhr) ins Land aufbrechen und am Vorabend ebenfalls österreichische Gemeinden besuchen. Das erfuhr die APA am Freitag im ORF.

Die Sendung wird dann "Daheim in Österreich" heißen und voraussichtlich aus dem jeweiligen Ort berichten, an dem schon das Frühstücksfernsehen am Morgen stattfand. Einen entsprechenden Beschluss hat die Geschäftsführung am Freitag gefasst. Mit der Änderung des Konzepts entledigt man sich auch des Problems, in welchem Studio "Guten Morgen Österreich" stattfinden würde, wenn es zu einem stationären Format umgemodelt würde, heißt es am Küniglberg. Eine Arbeitsgruppe wird nun die Details für das neue Konzept erarbeiten. Moderation und weitere offene Fragen sollen dabei geklärt werden. (APA, 7.4.2017)

  • Das mobile Studio von "Guten Morgen Österreich" soll künftig auch für den ORF2-Vorabend genutzt werden.
    foto: orf

    Das mobile Studio von "Guten Morgen Österreich" soll künftig auch für den ORF2-Vorabend genutzt werden.

    Share if you care.