Krise in Südafrika: Zwei frühere Minister geben Parlamentsmandate auf

6. April 2017, 15:41
2 Postings

Am Freitag Proteste in mehreren Großstädten gegen Zuma geplant

Johannesburg – Eine Woche nach der umstrittenen Kabinettsumbildung durch Präsident Jacob Zuma haben zwei von ihm entlassene Minister ihre Abgeordnetenmandate zurückgegeben. Die Rücktritte der früheren Energieministerin Tina Joemat-Pettersson und des früheren stellvertretenden Finanzministers Mcebisi Jonas haben die Krise der Regierungspartei ANC am Donnerstag verschärft.

Nach der Kabinettsumbildung und der Entlassung des international angesehenen Finanzministers Pravin Gordhan hatte eine Ratingagentur Südafrika-Anleihen umgehend auf "Ramschniveau" abgestuft. Die Landeswährung Rand brach ein. Am Freitag wollten Südafrikaner in mehreren Großstädten gegen Zuma protestieren. (APA, 6.4.2017)

    Share if you care.