Arztmann als Dörfler-Nachfolgerin im Bundesrat angelobt

6. April 2017, 13:56
11 Postings

Die Kärntnerin ist aus der FPÖ ausgetreten und wird ohne Fraktionszugehörigkeit in der Länderkammer tätig sein

Wien – Jutta Arztmann ist am Donnerstag als neue Abgeordnete im Bundesrat angelobt worden. Die Kärntnerin folgt auf den Kärntner Altlandeshauptmann Gerhard Dörfler nach, der im März als Bundesrat zurückgetreten war. Rund um ihre Angelobung hat es Reibereien gegeben, da die Kärntner FPÖ bereits einen anderen Nachfolger Dörflers bekanntgegeben hatte.

Wäre es nach der Partei gegangen, so wäre Dietmar Rauter, der Bürgermeister von St. Urban im Bezirk Feldkirchen, in den Bundesrat gekommen. Arztmann erklärte jedoch, nicht auf ihr Mandat verzichten zu wollen. Bei der Gelegenheit gab sie auch ihren Parteiaustritt bekannt, sie wird also als Bundesrätin ohne Fraktionszugehörigkeit in der Länderkammer tätig sein. (APA, 6.4.2017)

    Share if you care.