"3"-Billigschiene Eety geht mit neuen Kampftarifen auf Kundenfang

6. April 2017, 10:45
92 Postings

Mobilfunker versucht mit niedrigen Tarifen neue Kunden zu gewinnen

Die Preisschlacht auf dem Mobilfunkmarkt geht munter weiter. So bietet die "3"-Billigschiene Eety 1000 Minuten und SMS sowie 20 GB LTE-Daten um 13,90 Euro pro Monat an. Roaming ist mit dem Tarif allerdings nicht möglich. Mit dem Angebot will man anderen Diskontern Paroli bieten, die derzeit ähnliche Angebote auf den Markt gebracht haben. Auch bemüht sich "3" verstärkt, neue Kunden zu gewinnen, nachdem das Unternehmen von T-Mobile auf dem heimischen Mobilfunkmarkt vom zweiten Platz verdrängt wurde. Niedrige Tarife und vergleichsweise günstige Handys sollen es richten.

Top XXL und Top Premium

Mit zwei am Donnerstag vorgestellten Tarifen will man Nutzer gewinnen, die am Handy ein großes Datenvolumen benötigen. Neben unlimitierten Minuten und SMS österreichweit und in den anderen EU-Ländern inkludiert der Tarif Top XXL um 39 Euro pro Monat 39 GB LTE- Daten, davon bis zu 4 GB innerhalb der EU. Der Tarif Top Premium um 59 Euro enthält 59 GB österreichweit, davon 6 GB innerhalb der EU.

Das in beiden Top-Tarifen enthaltene "International-Paket" bietet Kunden zusätzliche Freimengen: 300 Min und 1GB Daten monatlich innerhalb der Schweiz, der Türkei und den USA sowie 500 Min und 100 SMS pro Monat für die Kommunikation von Österreich in die EU, Schweiz, Türkei und USA. (red, 6.4.2017)

  • Artikelbild
    foto: screenshot
Share if you care.