Deutschland schafft Störerhaftung ab

6. April 2017, 10:20
5 Postings

Bislang können Anbieter öffentlicher Hotspots für Rechtsverstöße Dritter haftbare gemacht werden

Die deutsche Bundesregierung hat am Donnerstag einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, der die sogenannte Störerhaftung endgültig abschaffen soll. Demnach müssen WLAN-Anbieter ihr Netz weder verschlüsseln, noch brauchen sie eine Vorschalt-Seite.

Bislang können Anbieter öffentlicher Hotspots für Rechtsverstöße Dritter haftbare gemacht werden, wenn diese etwa urheberrechtlich geschützt Inhalte über das Netz tauschen. (red, 6.4. 2017)

    Share if you care.