Doppelstöckige Straßenbahn in Hongkong umgekippt

Ansichtssache6. April 2017, 10:50
31 Postings

14 Menschen wurden verletzt, die Polizei nahm den Fahrer fest

Hongkong – Bei einem Unglück mit einer auch bei Touristen beliebten doppelstöckigen Straßenbahn sind in Hongkong 14 Menschen verletzt worden. Der Unfall habe sich gegen Mitternacht im Stadtzentrum ereignet, teilten die Behörden am Donnerstag mit. Fünf Frauen und neun Männer seien verletzt worden, als die Bahn umkippte. Der Fahrer wurde festgenommen.

Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie ein Insasse mit einer Sauerstoffmaske auf einer Trage weggebracht wurde. Einige der Verletzten mussten nach Angaben der Polizei im Krankenhaus behandelt werden. Die Straßenbahn wurde kurz nach dem Unfall mit einem Kran aufgerichtet.

Die Unglücksursache war zunächst unklar. Der 23-jährige Fahrer, der unter den Verletzten war, wurde festgenommen und verhört. Es bestehe der Verdacht, dass er den Unfall durch unvorsichtige Fahrweise verursacht habe, erklärte die Polizei. (APA, 6.4.2017)

afp
1
afp
2
afp
3
afp
4
afp
5
afp
6
Share if you care.