Österreichischer Starkoch Wolfgang Puck ausgezeichnet

5. April 2017, 16:04
7 Postings

"Gold Award" für Verdienste um die südkalifornische Küche

Los Angeles – Der in Kalifornien lebende österreichische Starkoch Wolfgang Puck wird im Mai mit dem "Gold Award" der "Los Angeles Times" ausgezeichnet. Mit dem Preis, der von der Zeitung heuer erstmals verliehen wird, sollen kalifornische Größen geehrt werden. Der gebürtige Kärntner Puck erhält die Auszeichnung aufgrund seiner Verdienste um seine Interpretation der südkalifornischen Küche, berichtete die "Los Angeles Times" online.

Puck begann in den 1970er-Jahren als Küchenchef und Teilhaber des Restaurants "Ma Maison", ehe er mit seiner Frau 1982 am Sunset Strip das Kult-Lokal "Spago" eröffnete. Das Restaurant wurde auf Anhieb ein Erfolg bei der Hollywood-Prominenz – u.a. kocht er alljährlich für die "Governors Ball After Party" – das Fest nach der Oscar-Verleihung.

Der Preis wird im Mai im Rahmen des Food-Bowl-Festivals verliehen. (APA, red, 5.4.2017)

Weiterlesen:

World's 50 Best: Bestes Restaurant ist in New York, Steirereck auf Rang zehn

  • Wolfgang Puck wurde mit dem erstmals verliehenen "Gold Award" der Los Angeles Times ausgezeichnet.
    foto: ap/vega

    Wolfgang Puck wurde mit dem erstmals verliehenen "Gold Award" der Los Angeles Times ausgezeichnet.

Share if you care.