Sieben Tote bei Anschlag auf Café in Mogadischu

5. April 2017, 12:40
1 Posting

Ein mit einer Bombe drapiertes Auto raste in das Lokal und explodierte

Mogadischu – Bei einem Autobombenanschlag in Mogadischu sind am Mittwoch mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Ein Auto sei in ein Cafe gerast und explodiert, teilten ein Sprecher des Bürgermeisters und der Leiter eines Krankenwagendienstes in der somalischen Hauptstadt mit.

Bei der Detonation wurden Mitarbeitern der Nachrichtenagentur Reuters zufolge auch ein benachbartes Cafe beschädigt und drei Autos zerstört. Rauch stieg vom Anschlagsort auf, auf dem Boden war Blut zu sehen. Der Sprecher des Bürgermeisters machte die radikal-islamische Al-Schabaab-Miliz für den Angriff verantwortlich. Diese hat sich wiederholt zu Anschlägen in Somalia bekannt. (APA, 5.4.2017)

  • Zerstörung in Mogadischu.
    foto: ap photo/farah abdi warsameh

    Zerstörung in Mogadischu.

Share if you care.