Guter Griff: Worauf die Jungen in Schanghai stehen

5. April 2017, 12:00
posten

Chinesische Mode galt lange im eigenen Land wenig. Das hat sich geändert. First Lady Peng Liyuan trägt heimische Labels, Concept-Stores verkaufen chinesisches Design, Rihanna mag Couture aus China. Anne Feldkamp war zu Besuch in Schanghai und traf dort Modemacher, Tattookünstler, Musikmacher und Partyveranstalter, Daliah Spiegel hat sie fotografiert.

Weiters am Freitag im RONDO:

  • Einmal Privatpalme, bitte! Helge Sobik war zu Besuch auf der luxuriösen Urlaubsinsel Nurai Island vor Abu Dhabi.

  • Voll im Saft: Es muss nicht immer Wein zum mehrgängigen Menü sein. Kreative Gastronomen bieten auch alkoholfreie Speisenbegleitungen an, die alles andere als langweilig sind, weiß Alex Stranig.

  • In Neuhofen an der Ybbs kocht Theresia Palmetzhofer, die frühere Souschefin von Konstantin Filippou, im heimatlichen Wirtshaus auf. Severin Corti kostete sich durch.

  • Ostereier lassen sich nicht nur mit Eierfarbe verschönern. Helga Gartner und Petra Eder testeten Stempel, Banderolen und Spezialfarbstifte.

  • Artikelbild
    foto: daliah spiegel
  • Artikelbild
    foto: daliah spiegel
Share if you care.