Nintendo Switch: Herstellungskosten auf 257 Dollar geschätzt

    5. April 2017, 10:38
    50 Postings

    Viel Gewinn dürfte der Konzern mit dem Verkauf der Konsole noch nicht machen

    Die Nintendo Switch wird hierzulande für 329 Euro verkauft, in den USA für 299 Dollar – zuzüglich Steuern. Im Vergleich zu anderen, leistungsstärkerem Spielkonsolen mag dieser Preis relativ hoch erscheinen, doch Schätzungen der japanischen Teardown-Experten Fomalhaut zufolge, habe Nintendo die Marge ziemlich knapp kalkuliert.

    Produktionskosten

    In dem auf der Branchenseite Nikkei Technology veröffentlichten Bericht geht Fomalhaut davon aus, dass Nintendo die Produktion einer Switch-Konsole 257 Dollar kosten dürfte. Grund dafür seien auch die vielen Bestandteile des Lieferumfangs von der Kernhardware inklusive Touchscreen bis hin zu Dockingstation und den Joycon-Controllern.

    Optimistische Prognose

    Wenngleich Nintendo an der einzelnen Switch nicht allzu viel verdienen dürfte, glaubt Fomalhaut dennoch, dass sich die neue Konsole für den Hersteller auszahlen werde. Aufgrund der hohen Nachfrage zum Start geht man davon aus, dass bis Ende 2018 rund 30 Millionen Switch-Konsolen über die Ladentische wandern könnten. (red, 5.4.2017)

    wirspielen
    Die Nintendo Switch im Test.
    • Artikelbild
      foto: reuters/toru hanai
    Share if you care.