Promotion - entgeltliche Einschaltung

Beton, Holz oder Ziegel?

21. März 2017, 17:21

Sind die Wände eines Hauses einmal verputzt, kann man kaum mehr erkennen, mit welchem Baustoff es errichtet wurde. Aber die sprichwörtlich "inneren Werte" zählen nicht nur bei Menschen.

Schauen Sie mit uns hinter die Fassade!

Auch bei den eigenen vier Wänden kommt es auf den Charakter und somit den wesentlichen Eigenschaften an. Schließlich will man auch in und mit seinem Zuhause zufrieden und gesund alt werden. Aus diesem Grund haben wir hinter die Fassade geschaut und aufklärende Daten und Fakten gegenübergestellt. In dem rund zwei Minuten langen Video zeigen wir ein klassisches Einfamilienhaus – dreimal baugleich aber doch dreimal anders realisiert: aus Beton, aus Holz und aus Ziegel. Und damit das alles vergleichbar bleibt, haben wir die drei Häuser bauphysikalisch exakt gleich ausgelegt. Der U-Wert ist bei allen drei Häusern 0,18 W/m²K. Die Fläche der Außenwände beträgt 168, und die Fläche der Innenwände 151 Quadratmeter, jeweils ohne Fenster und Türen.

  • Artikelbild
Share if you care.