Satire-Account über Trumps Faible für absurd lange Krawatten

4. April 2017, 13:56
11 Postings

Der Account "Trump’s Ties" amüsiert mit Fotomontagen zu Trumps langen Krawatten

Donald Trump trägt gerne besonders lange Krawatten. Weitreichend scheinen auch seine Verbindungen in der Weltpolitik zu sein – etwa zum russischen Präsidenten. Was sich in der englischen Sprache schön über das Wortspiel "Trump’s Ties" verbinden lässt, geht im Deutschen verloren. Ein satirischer Twitter-Account widmet sich nun der fragwürdigen Mode.

Krawatten bis unter die Gürtellinie

Die Länge der Staatskrawatten haben zuletzt im Jänner mehrere Medien thematisiert – Trump trägt sie gerne in Überlänge, weit bis unter die Gürtellinie. Aktueller modischer Konsens ist hingegen: der Schlips sollte bis zum oberen Gürtelrand reichen. Seit Ende Februar gibt es nun einen Twitter-Account mit Fotomontagen, die den US-Präsidenten mit übertrieben langem Schlips zeigen.

Auf @TrumpsTies geht es nicht ausschließlich um modische Entscheidungen des US-Präsidenten, auch politische Untertöne mischen sich hinein. So sieht man Trump, wie er sich beim Meeting mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel mit der Krawatte den Schweiß von der Stirn wischt. Wie die Halsbinde seinem Vize Mike Pence um die Schulter hängt oder Rapper Kanye West Trump auf den Schlips tritt.

Zuletzt griff auch Snoop Dogg in einem Video die absurde Krawattenlänge von Trump auf. Weil er darin auch mit einer Pistole auf ihn zielte, hagelte es Kritik für den Rapper. Trump machte in üblicher Weise seinem Ärger auf Twitter Luft. Ob der US-Präsident den Krawatten-Account schon entdeckt hat, ist nicht bekannt. Auch nicht, wer hinter dem Profil steckt. (br, 4.4.2017)

  • Trumps Krawatten (hier eine echte Aufnahme) reichen unter die Gürtellinie.
    foto: ap photo/andrew harnik

    Trumps Krawatten (hier eine echte Aufnahme) reichen unter die Gürtellinie.

    Share if you care.