Südafrika: Gewerkschaft fordert Zumas Rücktritt

    4. April 2017, 13:26
    9 Postings

    Druck auf angeschlagenen Präsidenten steigt nach umstrittener Regierungsumbildung

    Johannesburg – Nach der umstrittenen Regierungsumbildung in Südafrika steigt der Druck auf Präsident Jacob Zuma weiter an. Der Gewerkschaftsbund Cosatu, traditionell ein enger Verbündeter der Regierungspartei ANC, forderte Zuma am Dienstag zum Rücktritt auf. Er sei nicht mehr "die richtige Person", um das Land zu führen, erklärte Cosatu-Generalsekretär Bheki Ntshalintshali vor Journalisten.

    Die Ratingagentur Standard & Poor's hatte die Kreditwürdigkeit des Landes am Montag auf "Ramschniveau" herabgestuft. Der Grund war Zumas überraschende Entlassung mehrerer Minister vom Freitag, darunter auch des international angesehenen Finanzministers Pravin Gordhan. (APA, 4.4.2017)

    Share if you care.