Digitalradio-Testbetrieb geht mit 15 Sendern ins dritte Jahr

4. April 2017, 11:28
3 Postings

Soundtraxx und Lounge FM sind nicht mehr dabei, dafür das Tiroler Heimatradio U1 Tirol

Wien – Die Medienbehörde KommAustria verlängert den bestehenden DAB+-Testbetrieb in Wien und Umgebung um ein weiteres Jahr. Im Großraum Wien werden seit zwei Jahren 15 Radioprogramme gesendet. Die ORF-Tochter ORS fungiert im Digitalradio-Pilotbetrieb weiterhin als Multiplexbetreiber und Programm-Aggregator.

Von den Standorten DC Tower und Wien, Liesing werden rund 2,5 Millionen potenzielle Hörer erreicht. Für den Empfang benötigt man ein DAB+-fähiges Radio. Mit der Verlängerung des Pilotbetriebs wurde das Programm-Angebot leicht verändert, informierte die Medienbehörde in einer Aussendung: Soundtraxx und Lounge FM sind nicht mehr dabei. Das Tiroler Heimatradio U1 Tirol wurde neu aufgenommen.

Reichweitenstarke Sender wie der ORF mit seinem Platzhirschen Ö3 oder Kronehit hatten bereits signalisiert, nicht an Digitalradio interessiert zu sein und das mit hohen Kosten argumentiert.

Die aktuelle Senderliste:

  • Arabella Rock
  • ARBÖ-Radio
  • Big City Live
  • Energy
  • ERF Plus
  • Herold relax
  • Mega Radio
  • Now Radio
  • Radio Klassik
  • Radio Maria
  • Radio Melodie
  • Radio Technikum
  • Radio U1 Tirol
  • Sout al Khaleej (red, 4.4.2017)
Share if you care.