Sieben Verletzte bei Gasexplosion im Süden Spaniens

    4. April 2017, 09:06
    posten

    Unfall in Fleischhauerei

    Granada – Bei einer Gasexplosion in einer Fleischhauerei im Süden Spaniens sind sieben Menschen verletzt worden. Der Unfall habe sich am Montagnachmittag in der Gemeinde Durcal in der Provinz Granada ereignet, teilte der regionale Notdienst mit. Eine 52 Jahre alte Frau sei am schwersten verletzt worden und in kritischem Zustand in ein Krankenhaus im 30 Kilometer entfernten Granada gebracht worden.

    Zwei weitere Frauen werden demnach ebenfalls im Krankenhaus behandelt. Die Explosion eines Gasspeichers habe einen Brand verursacht, der aber schnell gelöscht worden sei. Das zweistöckige Wohnhaus über dem Fleischhauer sowie eine gegenüberliegende Immobilienagentur seien vorsichtshalber evakuiert worden. Einsturzgefahr bestehe nach ersten Einschätzungen jedoch nicht. Zur genauen Ursache des Unfalls konnten die Behörden zunächst keine Angaben machen. (APA, 4.4.2017)

    Share if you care.