TV- und Radiotipps für Dienstag, 4. April

4. April 2017, 06:00
posten

Reportage über Europas ersten schwulen Imam, wunderbare Welt der Affen, Report über Integration, Gregor Schlierenzauer und Bernhard Aichner bei Willkommen Österreich

19.45 REPORTAGE
Re: Allah liebt euch alle Europas erster schwuler Imam: Homosexualität gilt im Islam als große Sünde. In der muslimischen Welt werden Schwule, Lesben und Transsexuelle im Namen der Religion verfolgt und mit dem Tode bedroht. Trotzdem lebt der französische Imam Ludovic-Mohamed Zahed offen schwul und predigt seine tolerante Version des Islam mittlerweile in ganz Europa. Bis 20.15, Arte

foto: zdf / © florian henke

20.05 MAGAZIN
Club der Menschen Die gleichnamige Wiener Hip-Hop-Formation lädt zum Mitmachen ein: Die Zuseherinnen und Zuseher sind eingeladen, unter www.clubdermenschen.at Worte zu spenden. Die RapperInnen bauen diese dann in ihre Improvisationen ein. Untermalt wird all das von stampfenden Hip-Hop-Rhythmen, aufgelegt von Dr. Drunkadelic und DJ Phlow. Bis 20.50, Okto

20.15 DOKUMENTATION
Universum: Die wunderbare Welt der Affen In puncto Sozialleben haben Primaten die ganze Palette an möglichen Familienkonstellationen parat: von strenger Hierarchie bei den Pavianen über das polygame Liebesleben der Kaiserschnurrbarttamarine bis zu friedvollen Bonobos, für die der zärtliche Umgang miteinander oberstes Gebot ist. Bis 21.05, ORF 2

20.15 DOKUTAINMENT
Der große Österreich-Test: Moravec undercover Thermenplantschen ist gesund? Ja, wenn man über gute Abwehrsysteme verfügt. Wie Andi Moravec herausfand, sind einige der vorgeblichen Gesundbrunnen nämlich ziemliche Drecksuppen. Nur eine einzige von fünf getesteten Thermen hielt der Hygieneprüfung des ATV-Checkers stand: Die H2O-Therme Bad Waltersdorf ist sauber. Bis 21.20, ATV

20.15 DOKUTAINMENT
Das Jahrhunderthaus (2) Drei Stockwerke sind drei Epochen. Das ZDF lässt im seinem bewährten Fernsehhochhaus Geschichte spielen. Eine Auswahl an Laiendarstellern ahmt die 1920er-, 50er- und 70er-Jahre nach. Dieses Mal dreht sich alles um das leibliche Wohl: Essen, Trinken und Sport. Was galt früher als gesund? Wie ernährte man sich, und wie hielt man sich fit? Gerade bei Ernährung und Gesundheit haben sich die Gewohnheiten erheblich verändert. Bis 21.00, ZDF

20.15 THEMENABEND
Die WHO – im Griff der Lobbyisten? Kritiker werfen der WHO vor, oft zugunsten der Wirtschaft und weniger zum Wohle der Menschheit zu handeln. Ob die Kritik an der Weltgesundheitsorganisation berechtigt ist, hinterfragt die Doku und um 21.45 Uhr Émilie Aubry im Gespräch mit Yves Charpak, Experte für Epidemien und ehemaliger Mitarbeiter der WHO, und Thomas Gebauer, Geschäftsführer der NGO Medico International. Um 22.10 Uhr folgen Dokumentationen über Viren und Ebola. Bis 0.40, Arte

21.05 MAGAZIN
Report Themen bei Susanne Schnabl: 1) Integration – der harte Kurs der SPÖ. Live dazu im Studio ist Staatssekretärin Muna Duzdar (SPÖ). 2) Gemeinnützige Jobs: Hecken schneiden, Akten kopieren oder in Pflegeheimen helfen. 3) Leichte Sprache: Viele Menschen tun sich schwer beim Lesen und Verstehen. 4) Landflucht – wo Österreich ausstirbt. Bis 22.00, ORF 2

22.00 TALK
Willkommen Österreich Gags, Gags, Gags und fantastische Gäste bei Stermann/Grissemann: Skispringer Gregor Schlierenzauer und Krimiautor Bernhard Aichner. Bis 22.50, ORF 1

22.35 DOKUMENTATION
Kreuz & quer: Katharina von Bora Nonne, Geschäftsfrau und Luthers Weib. Die Nachwelt erkennt in der Gattin des Mönchs eine kluge und geschäftstüchtige Frau, eine Vorzeigefrau der Reformation. Um 23.20 Uhr zeichnet Martin Luther – Ein Mönch gegen Höllengeschäfte nach, wie sich Luther vom Reformer zum Reformator entwickelte. Bis 0.05, ORF 2

23.00 MAGAZIN
Leschs Kosmos: Mit Vollgas in die Zukunft – Die neue Mobilität Harald Lesch stellt Zukunftsvisionen vor, etwa den Hyperloop: eine Art Hochgeschwindigkeitsschwebebahn, die Menschen und Waren in einer vakuumierten Stahlröhre mit 1200 Kilometern pro Stunde durchs Land schießen soll. In Kalifornien testen Forscherteams aus aller Welt ihre Prototypen. Bis 23.30, ZDF

0.15 HARTER JOB
Nacktschnecken (Ö 2004, Michael Glawogger) Mit Gelegenheitsjobs, Drogen und Sexfantasien meistern Mao (Pia Hierzegger), Max (Michael Ostrowski) und Johann (Raimund Wallisch) eher ambitionslos ihr poststudentisches Leben in Graz. Bis Mao das Angebot erhält, einen Pornofilm zu drehen. Was nach Sex, Spaß und Moneten klingt, entpuppt sich als Knochenjob. "Eine 'angenehm leichtgewichtige' Komödie, die ihre Vorbilder eher im US-Independent-Kino sieht und ihren eigenwilligen Humor aus der Handlung, aus einem spezifischen Milieu und Lebensgefühl heraus entwickelt", urteilte der STANDARD. Bis 1.40, ORF 1

foto: orf / dor-film / mario hopfgartner

Radiotipps für Dienstag:

18.25 REPORTAGE
Journal-Panorama: Endstation Steinhof Die Kinder vom Pavillon 15: Bis in die späten 1980er-Jahre war der Umgang mit behinderten Kindern in Wien geprägt von Gewalt, Unverständnis, Entmenschlichung. In der sogenannten Rett-Klinik am Rosenhügel landeten die Fälle, für die es nach damaliger Fachmeinung noch Hoffnung gab, die hoffnungslosen Fälle kamen in die geschlossene Anstalt am Steinhof, wo sie zwangsweise festgehalten wurden. Die Stadt Wien wusste davon. Bis 18.55, Ö1

19.00 MAGAZIN
Homebase: Thundercat Der kalifornische Bassist hat letztes Jahr einen Grammy für seinen essenziellen Input auf Kendrick Lamars Album To Pimp a Butterfly bekommen. Bis 21.00, FM4

20.00 MAGAZIN
Radio Stimme: Auf keiner Landkarte Exil und Literatur stehen im Mittelpunkt des Magazins der Initiative Minderheiten. Sarita Jenamani und Aftab Husain, die seit 2003 in Wien im Exil leben und schreiben, erzählen über ihren Umgang mit dieser Erfahrung. Bis 21.00, Orange 94.0 und o94.at

21.00 HÖRSPIEL
Hörspiel-Studio: Absence Mit Stephan Grossman und Lukas Walcher. Anfang der 1990er-Jahre treten der Komponist Wolfgang Heisig und der Schauspieler und Autor Andreas Jungwirth als Duo auf, im Gepäck haben sie zeitgenössische Musik für selbstspielende Klaviere und Sprachspiele. 25 Jahre später besucht Jungwirth mit Mikrofon und Aufnahmegerät Wolfgang Heisig erneut. Bis 22.00, Ö1

0.08 TALK & MUSIK
Nachtquartier: Briefe aus dem Gefängnis Die evangelische Theologin Christine Hubka zu Gast bei Helmut Jasbar. Sie ist seit ihrem Ruhestand 2010 in der Justizanstalt Wien-Josefstadt ehrenamtlich Gefängnisseelsorgerin. Bis 1.00, Ö1 (Doris Priesching, 4.4.2017)

Share if you care.