Kolba will mit Cobin Claims auch Verbandsklagen machen dürfen

3. April 2017, 12:10
2 Postings

Für Cobin Claims hat Crowd bisher 4.445 Euro gezahlt

Wien – Peter Kolba, Ex-Chefjurist des Vereins für Konsumenteninformation (VKI), will mit seiner neuen Klagsplattform Cobin Claims ebenfalls Verbandsklagen durchführen dürfen. Bisher ist das Arbeiter- und Landwirtschaftskammer, Gewerkschaft, VKI sowie Seniorenrat vorbehalten. Kolba forderte am Montag eine Gesetzesänderung.

Für seine Massenschaden-Plattform Cobin Claims sucht Kolba noch Financiers. Über die Crowdfunding-Seite Startnext will er bis 21. Juni 61.000 Euro einsammeln, bisher haben 36 Unterstützer 4.445 Euro beigesteuert. (APA, 3.4.2017)

Share if you care.